Untersuchungseinrichtungen

Das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm sieht strenge Qualitätsvorgaben vor:

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standorte werden laufend geschult.
  • Die Radiologinnen und Radiologen sind mit dem Zertifikat Mammadiagnostik der Österreichischen Ärztekammer ausgezeichnet.
  • Es werden nur moderne, digitale Geräte verwendet, die laufend technisch überprüft werden.
  • Die Mammografie-Bilder werden nach dem 4-Augen-Prinzip immer von zwei Radiologinnen bzw. Radiologen ausgewertet.

Nur Standorte, die alle Qualitätskriterien erfüllen, dürfen Mammografien im Rahmen des Österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms durchführen. Dies gilt ebenso für Mammografien bei Krankheitsverdacht.

Informationen zu barrierefreien Standorten stellt Ihnen die ÖQMed GmbH unter www.arztbarrierefrei.at oder der Telefonnummer +43 1 512 56 85-0 zur Verfügung.

Um die Liste der zertifizierten Radiologie-Untersuchungseinrichtungen zu öffnen, klicken Sie bitte auf das gewünschte Bundesland.

Burgenland

Kärnten

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien